Über

Bei Plus 1 auf Podcast geht’s um Pen-&-Paper-Rollenspiele mit einem Schwerpunkt auf dem Thema Horror. Gemeinsam wollen wir ergründen, was genau Horror eigentlich ist und wie man das ins Rollenspiel-Abenteuer transportieren kann.

Wir spielen seit Jahren verschiedene Horror-Systeme und Grusel-Abenteuer – mal mit schönen atmosphärischen Ergebnissen, mal wird’s eher albern wie bei Buffy oder Scooby Doo … Daher auch der Podcast: Wir wollen dem Thema auf den Grund gehen und am Ende selbst dabei etwas lernen.

Wir, das sind:

Arne

Bevor er begann, gegen Geister und Tentakelmonster zu würfeln, hat er einen oder sieben fantastische Dungeons erkundet. Vielleicht, weil er mal Archäologe werden wollte. Horror spielt er heute meistens in kleinen Portionen, die zwischen Runden von D&D, Blades in the Dark oder Numenera serviert werden. Sogar fast beinahe regelmäßig. Werktags bringt er Nachrichten zu Papier und zu anderen Zeiten ausgedachte Geschichten – oder war es doch andersrum?

Maurice

Früher war Horror-Rollenspiel für ihn immer gleichbedeutend mit Call of Cthulhu. Heute spielt er gerne die unterschiedlichsten Systeme zu dem Thema – aktuell lässt er seine Spielrunde die Mysterien der East Texas University ergründen. Wenn er sich nicht gerade mit Rollenspielen beschäftigt, arbeitet er „irgendwas mit Medien“. Und als gebürtiger Ruhrpottler kennt er mehr Flüche als ein Kesselflicker und unzählige Methoden, um eine Bierflasche zu öffnen.

Neueste Folgen